Unsere Programme

Die Facetten des Ensemble Noisten

Curry auf Oliven, global Klezmer

Das Ensemble Noisten würzt klassischen Klezmer mit Zutaten anderer Musikwelten. So wird ein Freylach (fröhlicher Tanz) mit scharfen Curry, eine jüdische Melodie mit einem musikalischen Duft aus der Karibik versehen oder eine indische Raga mitunter im Klezmerstil gespielt.

Klezmer Melange, total global

In Anlehnung an ihr letztes Programm, das erfolgreiche Curry auf Oliven, wird es im neuem Programm Klezmer Melange, total global wieder ungewöhnliche Klezmer Mischungen geben, werden neben alt Bewährtem, einige neue musikalischen Entdeckungen zu hören sein.

Klezmer trifft Derwisch

Melancholische und lebhafte jüdische Klänge treffen auf die Sufi-Musik und beide werden durch den Derwisch im roten langen Gewand durch seinen meditativen Drehtanz begleitet. So entsteht ein inspirierendes Zusammenspiel zweier verschiedener Musikrichtungen und Kulturen.

Klezmer trifft Derwisch trifft Orgel

Farbenreich erklingen die Musiken, die Musiken aus allen drei monotheistischen Weltreligionen: die jüdische, die des Sufismus aus dem Islam und der Christlichen. Sie erklingen sowohl nacheinander gemäß ihrer Identität als auch im gemeinschaftlichen Wechselspiel.

Klezmer trifft Derwisch trifft Meister Eckhart

Die Worte des christlichen Mystikers Meister Eckhart beschreiben den Zustand, wenn melancholische und lebhafte jüdische Klänge auf die Musik der Sufi treffen – beides begleitet vom Derwischtänzer im langen roten Gewand. So entsteht ein inspirierendes Zusammenspiel dreier Kulturen.

Musiklesungen

Das gesprochene Wort nahtlos mit den gefühlvollen Stimmungen der Klezmermusik verschmelzen zu lassen, genau diese Kunst hat uns berührt und motiviert, um gemeinsam  mit der Schauspielerin Nina Hoger und anderen Schauspielern dieses Ziel zu verfolgen.

Tanz Jerusalem

Mitreißende jüdische Tanzmusik, melancholische orientalische Flöten und kraftvolle Orgelklänge ergänzen sich kongenial mit Texten jüdischer, christlicher und islamischer Mystiker: Das ist der Rahmen für das Projekt Tanz Jerusalem!

Copyright © Ensemble Noisten