Klezmer trifft Derwisch

Ein jüdisch islamischer Dialog

»Die wahre Melodie lässt sich ganz ohne Stimme singen, sie singt drinnen im Herzen.«

Man erzählt sich, dass vor langer Zeit ein jüdischer Kaufmann bei der Durchreise Gastfreundschaft bei einem islamischen Beduinen empfangen hat und man gemeinsam musizierte. Der Beduine lehrte dem Kaufmann Teile der Melodie des Stückes Zemer Atik – eine alte Melodie, die so zu einem der populärsten Musikstücke der jüdischen Kultur wurde.

Diese Legende kann als Ausgangspunkt des Programmes Klezmer trifft Derwisch bezeichnet werden.
Entstanden ist dieses Programm mit der Absicht, zwei andersartige Kulturen musikalisch gegenüberzustellen und zu verbinden. Dieses Konzert gestaltet die international bekannte Wuppertaler Klezmerband Ensemble Noisten gemeinsam mit zwei wunderbaren Künstlern, dem Sufi-Ney-Flötisten Murat Cakmaz und dem Derwisch-Tänzer Talip Elmasulu.

Melancholische und lebhafte jüdische Klänge treffen auf die Sufi-Musik und beide werden durch den Derwisch im roten langen Gewand durch seinen meditativen Drehtanz begleitet. So entsteht ein inspirierendes Zusammenspiel zweier verschiedener Musikrichtungen und Kulturen. Herausgekommen ist das Programm Klezmer trifft Derwisch.
Die Ausführenden dieses mitreißenden Hör- und Seherlebnisses zwischen Wort Meditation und Klanglicher Emotionalität sind:

Das Ensemble Noisten
Reinald Noisten – Klarinetten
Claus Schmidt – Gitarren
Andreas Kneip – Kontrabass
Shanmugalingam Devakuruparan – Percussion

Gäste
Murat CakmazNeyflöte, Gesang
Talip ElmasuluDerwischtanz

Hören & Sehen

Mit allen Sinnen erfahren

video

aufgenommen u.a. im Bibeldorf Rietberg 2010

Fotos

Eindrücke von unseren Auftritten

Tonträger

Veröffentlichte Produktion

Cover Klezmer trifft Derwisch

Playlist/Inhaltsübersicht

01. Zemer Atik <> trad., arr. Ensemble Noisten, Murat Çakmaz 5:30
02. Ben bu yolu bilmez idim – Hicaz ilahi <> trad. / Y. Emre, arr. Murat Çakmaz, Ensemble Noisten 6:05
03. Freylach 35 <> trad., arr. Ensemble Noisten 3:35
04. Tevhid etsin dilimiz – Hüseyni ilahi <> trad., arr. Murat Çakmaz, Ensemble Noisten 7:30
05. Freylach 122 <> trad., arr. Ensemble Noisten 4:07
06. Freylach 116 <> trad., arr. Ensemble Noisten 4:07
07. Ey asikan ey asikan <> M. Efendi / Y. Emre, arr. Ensemble Noisten, Murat Çakmaz 5:04
08. Dr. Dakedimi <> Andreas Kneip 3:20
09. Tantz Jerusalem <> Reinald Noisten, arr. Ensemble Noisten, Murat Çakmaz 4:57
10. Shalom alejchem / Ask bezirgani – Hicaz hümayun ilahi <> trad. / trad., arr. Ensemble Noisten, Murat Çakmaz 4:26
11. Musikvideo: Zemer Atik <> trad., arr. Ensemble Noisten, Murat Çakmaz 5:30

Gesamtspielzeit 54:55

Veröffentlicht: 2010

Copyright © Ensemble Noisten